Home    Biografie    Profil     Veröffentlichungen     Erfolge
Hörproben    Live-Programm    Statements     Gästebuch    Links
   
--> Gästebuch der Lady Bond  
Eintrag hinzufügenSeite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32


(241)   Iv Samstag, 19. April 2008 - 10:12:40 Uhr
Hallo, ich habe gestern deine Anträge für das Verwaltungsgericht gelesen. Der SWR 4 in Stuttgart wird bestimmt hellauf begeistert sein! Also, ich bin es auf jeden Fall! Der Weg der Gegendarstellung ist richtig. Das hättest du in den letzten beiden Jahren schon längst machen sollen?! Es wäre bestimmt gut, wenn wir getrennt von dir eine zusätzliche Beschwerde beim Rundfunkrat einlegen.
Gruß
Iv
löschen   Beitrag kommentieren
Kommentar von  Lady Bond  am 20. April 2008   löschen

 Hallo Iv,
es ist eine gute Idee, wenn Ihr zusätzlich zu mir eine Beschwerde beim Rundfunkrat einreicht. Ihr solltet nicht vergessen, noch einmal deutlich mitzuteilen, dass Ihr eine Weiterleitung der Beschwerde auch an die einzelnen Rundfunkräte wünscht; denn, wenn dieser Zusatz trotz vorheriger erfolgter Telefonate, die u.a. auch Du geführt hast, fehlt, dann meint die Geschäftsstelle des Rundfunkrates, Spielchen spielen zu können und sendet sie nur der Landessenderdirektion BW. Das ist sicherlich in unserem Fall wenig sinnvoll und nicht wirklich das, was Ihr wollt.
Ich bin von meinen Anwälten in den vergangenen Jahren leider nicht auf die Möglichkeit der Gegendarstellung aufmerksam gemacht worden. Diese habe ich jetzt erst selber bei der Überprüfung entdeckt. Die Qualität der Rechtsanwälte, Richter und Staatsanwälte lässt in Deutschland teilweise viel zu wünschen übrig. Aber das ist uns allen wohlbekannt. Du kannst Glück oder Pech haben.
Deshalb klagen heute auch viele Menschen ohne Erfolgsaussicht, weil keiner weiß, auf welche Qualität der Beteiligten man so trifft. Es reichen vor Gericht meines Erachtens keine reinen Juristen aus. Es muss noch viel Taktik und Psychologie hinzukommen. Ein Anwalt, der das nicht beherrscht, kann ganz schnell einen sicher geglaubten juristischen Fall noch verlieren. Die mangelhafte Qualität ist auch daran zu erkennen, dass relativ viele Urteile aus Deutschland vom EUGH aufgehoben werden!
Gruß
Lady Bond




(240)   Christian Donnerstag, 17. April 2008 - 11:12:28 Uhr
hello Lady, 10.000 Stimmen kriegst du ohne Bezahlung oder Organisation, Diese bekommst du doch allein aus England, Kroatien und Nigeria, wenn du/ihr/wir es drauf anlegst/anlegt/anlegen!!!
greeting
Chris
löschen   Beitrag kommentieren
Kommentar von  Lady Bond  am 18. April 2008   löschen

 Hi Chris,
das stimmt vermutlich. Aber die bekannte Mindestanzahl ist doch für SWR4 BW Verhältnisse realistisch. Hinzu kommen noch die Stimmanzahlen, die uns unbekannt sind, z.B. Eure aus London, Doris, Anita. Ich halte nichts davon, wenn Menschen trotz Werbung und Aufforderung in einem Programm mitvoten, zu dem ihnen eigentlich der Bezug fehlt. Deshalb wollte ich den offiziellen Aufruf nicht. Es macht mich aber stolz, solch eine internationale und aufgeschlossene Fangemeinde zu besitzen. Ich habe nur Euch gegenüber ein sehr schlechtes Gewissen, weil ich meine eigene Homepage noch immer nicht zumindest zusätzlich englischsprachig gestaltet habe. Sorry!
Liebe Grüße
Lady Bond




(239)   LADY BOND MITTEILUNG Dienstag, 15. April 2008 - 23:44:15 Uhr
Liebe Freunde, Fans und Musikliebhaber,

die Empörung über die Nichtberücksichtigung des gewählten Titels "Unbesiegbar sein" bei der "Superwunschmelodie 2008" ist so groß, dass ich mich
dazu entschlossen habe, Euch alle meine Schreiben und Schriftsätze wie auch die Antwortschreiben hier zur Kenntnis zu geben. Ich möchte, dass soweit wie möglich alle Betroffenen informiert sind und der Fall transparent ist. Ihr könnt Euch auch durch Eure Argumente selber einbringen, die ich vielleicht verwerten kann.

So informiere ich Euch heute vorab darüber, dass Ihr meinen Titel "Unbesiegbar sein" mit mindestens 700 bekannten Stimmen in der schlechtesten Fall-Berechnung auf den 108. Platz bei der "Superwunschmelodie 2008" gewählt habt. Ich habe daher gestern ein Schreiben an den Intendanten des SWR in Vorbereitung einer Gegendarstellung aus § 56 RStV (=Rundfunkstaatsvertrag) mit der Forderung der Angaben zur "Superwunschmelodie 2008" über die erreichten ordnungsgemäßen Stimmpunkte der ersten 108 Plätze und über die beim Sender insgesamt eingegangenen Stimmpunkte für den Titel "Unbesiegbar sein" gerichtet. Dieses Schreiben könnt Ihr in den nächsten Tagen über einen Link auf der aktuellen Seite zur Kenntnis nehmen.

Herzlichst
Lady Bond
löschen   Beitrag kommentieren


(238)   Michaela Sonntag, 13. April 2008 - 15:02:45 Uhr
Das ist ja wohl der ober Knaller.
Das zweite mal in folge wo unsereLady Bond nicht gespielt wurde.
>Sind gerade von unsere Aida Mittelmeer tour zurück gekommen und haben alles verfolgt. Das ist das aller letzte.
SWR4 macht sich so lächerlich das gibt es ja gar nicht.
Wir stehen alle hinter Dir wenn Du uns brauchst.
Alles liebe wir hören uns.
Gruß Ela
löschen   Beitrag kommentieren
Kommentar von  Lady Bond  am 15. April 2008   löschen

 Hallo Ela,
ich hoffe, Ihr habt Euch gut erholt und Euch nicht dadurch beeindrucken lassen, dass wieder einmal Eure Abstimmungen unberücksichtigt geblieben sind. Es ist schön, Euch alle hinter mir zu wissen; denn es ist bestimmt nicht einfach, wenn Ihr eigentlich nur an einer beworbenen Hitlisten-Erstellung und einer damit zusammenhängenden Verlosung teilnehmen wollt, dieses dann vor Gericht aus Schutzgründen für mich bestätigen müsst, aber irgendwo müssen wir uns ja gegen abstruse Behauptungen, z.B. ich hätte Euch dafür bezahlt, wehren. Die wissen nicht, dass ich sicherlich 10.000 Karten hätte, wenn ich Leute bezahlt oder etwas organisiert hätte. Aber hallo!
Liebe Grüße
Lady Bond



(237)   Simone Becker Sonntag, 13. April 2008 - 12:18:26 Uhr
Hallöle,
was war denn das wieder für eine Superwume 2008 aus Stuttgart?! Das war wohl ein schlechter Versuch, den Schlagermarathon vom SWR4 aus Mainz zu kopieren! Und wie immer meinen die Stuttgarter, sie dürften machen, was sie wollen. Es ist supi, dass du endlich den Rundfunkrat und das Staatsministerium offiziell eingeschaltet hast. Wir sollten die Urkundenunterdrückung trotzdem nicht aus den Augen verlieren. Die Formfehler vom letzten Jahr können in diesem Jahr doch revidiert werden. So hoffe ich, dass du in diesem Jahr keine Probleme damit hast, von der Raumpflegerin bis zur Programmchefin bzw. bis zum Intendanten alle zu benennen. Ich habe so viele Leute aus meinem Umkreis ihre Karten für dich selbst ausfüllen sehen! Es sollte doch möglich sein, die in Stuttgart jetzt mal ziemlich alt aussehen zu lassen!
Tschüssi
Simone
löschen   Beitrag kommentieren
Kommentar von  Lady Bond  am 15. April 2008   löschen

 Hallo Simone,
die strafrechtliche Seite ist auf den ersten Blick zwar immer die medienwirksamste, aber die effektivste dürfte für uns auf Dauer der verwaltungs- und zivilrechtliche Weg sein. Nun müssen die Begründungen sachlich geklärt werden. Wischiwaschi-Argumente, wie in der Vergangenheit erfolgt,
werden jetzt sicherlich nicht mehr reichen.
Gruß
Lady Bond



(236)   Ralf Krause     Samstag, 12. April 2008 - 17:04:24 Uhr
Hallo,

ich wünsche weiterhin alles Gute und viel Erfolg.Der Song *Unbesiegbar sein* ist sehr sehr gut .

Herzliche musikalische Grüße
Ralf Krause
löschen   Beitrag kommentieren


(235)   LADY BOND MITTEILUNG Mittwoch, 9. April 2008 - 20:23:31 Uhr
Liebe Freunde, Fans und Musikliebhaber,

wie könnte auch nur einer meinen, dass mich Eure Wahl für eine Hitparade oder Hitliste nicht interessiert, unabhängig davon, wie viele Nominierungen und Platzierungen ich sonst noch irgendwo erhalte.
Ich möchte mich vielmehr bei Euch allen von ganzem Herzen dafür entschuldigen, dass ich die Situation beim SWR4 BW im letzten Jahr falsch eingeschätzt habe und nicht auf meine Berater gehört habe. So habe ich im letzten Jahr den SWR4 BW lediglich mit dem Degen ein wenig gekitzelt. Dieses Jahr nun werde ich meinem Namen alle Ehre tun. Zum Zeichen dessen, habe ich heute bereits ein Beschwerdeschreiben an den Rundfunkrat und dem Staatsministerium zur Kenntnis geschickt. Dieses Schreiben wird umgehend auf diese Homepage gestellt und für Euch alle zu lesen sein. Ich werde jetzt selber sehr sorgfältig unsere Klageschrift für das Verwaltungsgericht vorbereiten und entwerfen, damit nicht wieder solch ein Lapsus wie im letzten Jahr passiert, nämlich, dass ich inhaltlich das strafrechtliche Klageerzwingungsverfahren hervorragend vorbereite und formuliere, ich dann aus Sicherheitsgründen, weil mir auf dem Gebiet die Erfahrung fehlt, die Formalien von der angeblichen Top-Strafrechtlerin Haas überprüfen und den Schriftsatz Korrektur lesen lasse, weil Wolfgang Hoepner leider im Urlaub war, als die Frist ablief, und dann das Klageerzwingungsverfahren aus rein formalen Gründen abgelehnt wird!!!!!!!!

Ich werde nun vor dem Verwaltungsgericht einen Präzedenzfall schaffen und den Fall auf Euren ausdrücklichen Wunsch hin trotz meiner vielen Verpflichtungen selber vertreten, weil Ihr alle klasse seid und immer an mir in meiner Entwicklung festgehalten habt. Das werde ich Euch nie vergessen! Ich singe und entertaine nur für Euch, nur Ihr seid wichtig. Alles, was wir machen, tun wir letztendlich nur für Euch. Es ist wunderbar, wenn man auf diese Weise Erfolg haben darf.
ICH LIEBE EUCH. DANKE!
WIr sind unbesiegbar

Lady Bond
löschen   Beitrag kommentieren


(234)   Toni Montag, 7. April 2008 - 17:12:10 Uhr
"Ein Stern" von Nik P. auf Platz 1 bei der Superwume. Das war wohl die einzige Platzierung, die ok und richtig war.
Lady, hieß das gekreuzte Wort im Zitat in deiner Antwort an Doris "A-r-s-c-h-backe"? Du musst diese Worte mit Schimpfwortanteil mit Bindestrich schreiben, glaube ich, haha.
Toni
löschen   Beitrag kommentieren


(233)   Biagio Pantano Montag, 7. April 2008 - 15:51:11 Uhr
Hallo Freunde, congratulation for the Award-Nominierung unserer Lady! Auch wenn dich das Ergebnis der Superwunschmelodie jetzt nicht mehr so kratzen sollte, uns kratzt das!!!! Die sollen sich ruhig in Sicherheit suhlen, ruft die bloß nicht an, ihr wisst doch, wer zuletzt lacht, lacht am besten!
An Doris:
Wünsche dir eine schnelle Genesung. Für deine Freunde und dich: "Unbesiegbar sein" ist nicht nur unser Lieblingstitel, sondern auch unser Lebensmotto!
Gruß
Gino
löschen   Beitrag kommentieren


(232)   Ivanka Jakic Montag, 7. April 2008 - 11:02:29 Uhr
So, ich bin krank von der Nominierungsfeier und von Grippe. Aber trotzdem erkenne ich, dass der SWR4 BW dich boykottiert! Daher meine ich, wir sollten diesen Sender direkt an der Achillesferse treffen. Jetzt keine Schnellschüsse machen, sondern gut überlegen, wo es ihm wehtut. Einer meiner Vorschläge wäre:
Alle anderen Sender für dich gewinnen und gezielt den SWR4 BW ausgrenzen. Das sollen sie dann mal ihren Hörern erklären! Das finde ich gut!
Liebe Grüße
Iv
löschen   Beitrag kommentieren

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32

Eintrag hinzufügen


 
Home  Biografie  Profil  Veröffentlichungen  Erfolge  Hörproben  Live-Programm  Statements  Gästebuch  Links  Datenschutzerklärung
2002 by dpmdesign SCHUBERT